Öffnen
Schließen
Themenbereich

Die Vielfalt der Fenster

Kategorie: Fenster Türen Tore Heimwerker Profis

Wer sich für den Einbau neuer Fenster entscheidet, hat zahlreiche Möglichkeiten: Einen Überblick über die verschiedenen Fenstertypen finden Sie hier.

Das Kunststofffenster:
Kunststofffenster sind pflegeleicht, vielseitig und robust – und fügen sich hervorragend in das Gesamtbild des Hauses ein. Überzogen mit einer farbigen Acryl-Oberfläche lassen sich auch optisch Akzente setzen. Acryl-Oberflächen bieten zudem einen idealen und robusten Zusatzschutz vor Wettereinflüssen.

Das Aluminiumfenster:
Aluminium lässt sich hervorragend verarbeiten, so gibt es Aluminiumfenster in zahlreichen verschiedenen Ausführungen. Auch bei der Farbgestaltung der Fensterrahmen bleiben kaum Wünsche offen: Aluminiumfenster sind in allen RAL-Farben erhältlich. Hinzu kommt, dass der Werkstoff Aluminium sehr widerstandsfähig und robust ist und somit Witterungseinflüssen lange standhält.

Das Holzfenster:
Holzfenster sind echte Naturwunder – nicht nur aufgrund des Wohlfühlfaktors, sondern auch in puncto Wärmedämmung. Holzfenster geben Innenräumen und dem Haus von Außen einen natürlichen Look und verbreiten ein wunderbares Raumklima. Auch Wind und Wetter können Holzfenstern nicht viel anhaben.

Das Holz-/Aluminiumfenster:
Beim Holz-/Aluminiumfenster werden zwei hervorragende Werkstoffe miteinander kombiniert: Innen befindet sich das schöne und gemütliche Holz, welches von Außen mit einer Aluminiumschale optimal vor Wettereinflüssen geschützt wird. Die Kombination aus Natur und Technik in ihrer schönsten Form.

Neue Fenster – darauf sollten Sie achten
Ihre neuen Fenster sollten Sie nicht nur nach optischen Gesichtspunkten aus auswählen. Ein weiteres wichtiges Kriterium sind die Wärmedämmwerte beziehungsweise der Wärmedurchgangskoeffizient (auch U-Wert genannt). Dieser ist nicht nur abhängig vom Material des Rahmens, sondern auch vom verwendeten Glas. Je kleiner der U-Wert , umso besser ist die Wärmedämmung. Haben Sie Fragen zu den verschiedenen Fenstertypen, dem Einbau oder der richtigen Wärmedämmung? Ihr FTT-Profi in ihrer Nähe berät Sie gern.